INFORMATION

ANAMNESE

Um die Qualität Ihrer Behandlung zu sichern, nehmen wir uns bei Ihrem ersten Termin genug Zeit für eine ausführliche Anamnese. Im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht bitten wir Sie, die Angaben zu Ihrem gesundheitlichen Zustand gewissenhaft und lückenlos zu beantworten. Sie können hier den Anmeldebogen bereits vor Ihrem Termin downloaden und ausgefüllt mitbringen.

DOWNLOADS

Hier finden Sie relevante Dokumente zum ausdrucken. Sie können uns helfen den Ablauf in der Praxis zu erleichtern und sich vorab informieren. Wir weisen Sie darauf hin das Sie bei der Terminbuchung in die Regelungen zur Datenverarbeitung, des Datenschutzes, des Behandlungsvertrages für Heilpraktiker sowie der AGB´s für Wellness Massagen einwilligen. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. 

KOSTENERSTATTUNG

Bei entsprechender Indikation besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme durch Ihre private Krankenversicherung, der Zusatzversicherung für Heilpraktiker oder der Beihilfe. Sie benötigen kein Rezept von einen Arzt oder Orthopäden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen keine Leistungen. Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH). Geringe Abweichungen sind möglich. Das Honorar ist verbindlich und unabhängig von der Erstattung des Versicherungsträgers zu begleichen. Die Höhe der Ersattung entspricht Ihrem abgeschlossenen Versicherungsvertrag. Gemäß § 14 UStG sind Heilpraktiker-Leistungen von der Umsatzsteuer befreit. Sie erhalten am Ende des Monats eine entsprechende Rechnung zum Einreichen bei Ihrer privaten Krankenversicherung.  Wellness Massagen sind ausgenommen.

DATENVERARBEITUNG

Wir schützen Ihre Daten mit allen Mitteln, allerdings müssen wir diese auch bearbeiten dürfen, damit wir Ihnen unsere Dienste anbieten können. Hierzu brauchen wir Ihre Einverständnis. Vor der ersten Behandlung können Sie folgendes Formular gerne ausdrucken und ausfüllen und es zu Ihrem ersten Termin mitbringen. So ersparen Sie sich Zeit und wir können sofort in die Behandlung einsteigen. Alles was Sie uns an Informationen über sich anvertrauen wollen wir selbstverständlich so gut wie möglich schützen, nicht zu Unrecht wird dies auch rechtlich vor unbefugtem Zugang oder Missbrauch geschützt. Daher möchten wir Sie bitten uns keine medizinischen Dokumente wie Arztbefunde, Rezepte, usw. unverschlüsselt per Mail zukommen zu lassen. Sie können diese gerne beim ersten Mal mitbringen, damit wir uns das dann gemeinsam anschauen können oder uns telefonisch kontaktieren, damit wir eventuelle Fragen beantworten können.

DSGVO

Nach der DSGVO (EUDatenschutz-Grundverordnung) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert, weiterleitet oder sonst verarbeitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie haben.

Verantwortliche Person für die Datenverarbeitung ist der jeweils behandelnde Heilpraktiker. Die Datenverarbeitung erfolgt, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Therapeuten erfüllen zu können.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Behandlungspersonen (Ärzte/Heilpraktiker usw.) erheben bzw. erhoben haben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht erhoben oder bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung durch unsere Praxis nicht erfolgen.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Heilpraktiker/ Ärzte/ Psychotherapeuten/ Physiotherapeuten, Krankenversicherungen und Verrechnungsstellen sein. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir allerdings dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren (§ 630 f BGB).

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten und können die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 9 Abs. 2 h DSGVO i.V.m. § 22 Abs. 1 Nr. 1 b BDSG, Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

KONTAKT

ADRESSE

TERMINE

BANKVERBINDUNG

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right